Freitag, 1. Juli 2016

Wellkorn zu Besuch bei Schnelles Grünzeug in Markthalle 9

Reisen bildet noch immer oder der Kick in der 125 Jahre alten Markthalle
Olaf von Schnelles Grünzeug ( http://www.schnelles-gruenzeug.de/) hatte heute eingeladen, um sich für die Unterstützung seiner Crowdfunding-Kampagne zu bedanken.  Ja und Markthalle 9, https://markthalleneun.de/, ist halt das Ziel für Freunde der Esskultur in Berlin schlechthin. Dafür nimmt der Ackerbürger und Freibäcker aus der Provinz schon mal eine abenteuerliche Fahrt durch die Freitagsnachmittags-Rush- Hour von Neukölln und Kreuzberg auf sich. Am gefährlichsten sind die Radfahrer. Im Buch eines Verkehrspsychologen las ich einmal, deren Überlebenschancen im Verkehr sind erstaunlich höher, wenn sie den übrigen Verkehr nicht besonders beachten. Ich nehme nun an, jeder Berliner Radler bekommt dieses Buch vom Senat jährlich in einem 5 er Pack neu geschenkt und ein Großteil des sprichwörtlichen Berliner Defizites beruht darauf. Ok, ich habe zum Glück keinen umgegurkt und in meiner Grünphase auch keinen rumänischen Autoscheibenputzer überfahren. Der an der nächsten Kreuzung zwischen den Autos rotierende und mit bunten Keulen jonglierende Einradfahrer hat mich schon gar nicht mehr so sehr gefesselt. Das alles ist Deutschland! Auch Gemüse schnippeln in der Markthalle! Jedem sein Pläsierchen. Klingt nach Berlin, kommt aber aus München. Nicht so Olaf, der kommt aus Mecklenburg-Vorpommern.
Fermentieren ist zum Glück pipieinfach. Wie alles wirklich Schöne. Man nehme wirklich schönes Gemüse…. Schnipple es möglichst klein, stampfe es in ein Gefäß und gieße eine 2 % ige Kochsalzlösung darüber. Wie man die macht? Also Dr. Öetker würde für ein Immergeling kleine Tütchen mit 20 Gramm Salz für einen Liter Wasser abwiegen. So hat der Trick mit Backpulver in den Club der Millionäre zu kommen wenigstens funktioniert. Und falls ihr aus Versehen 18 oder 25 Gramm abwiegt: Es funktioniert immer noch!! Achja, die Waage. Batterie alle? Ok. Ein gehäufter Esslöffel Salz sind ungefähr 20 Gramm. Wichtig: An das Gärgut soll keine Luft mehr kommen. Es muss also immer von Flüssigkeit bedeckt sein. Alles andere könnt ihr beim Olaf nachlesen oder ihr besucht mal einen seiner Kurse, wenn euch meine Fahrtbeschreibung nicht verschreckt hat. Und wenn ihr von uns einen „Basenfastenkurs“ in Prerow auf dem Darß an der Ostsee bucht, dann lernt ihr das auch kennen. www.basenfasten-darss.de
Natürlich haben wir auch Fertiges verkostet. Mein absoluter Renner waren die Möhre mit Holunderblüte und der fermentierte Sellerie… Da hat es Zoom gemacht und Olaf wird nicht böse sein, wenn ich davon im Herbst mal eine Coverversion mache.
Was sagte einer der Mitschnippler zum Abschluß: „Wenn viel öfter Leute so kreativ zusammen arbeiten würden, die sich vorher noch nie so gesehen haben, und jeder gibt etwas in die Runde, was wäre unsere Welt dann reicher“
Danke Olaf, für den schönen Nachmittag in Berlin und euch allen, die dabei gewesen sind!
Wie die Rückfahrt war? Naja, die Berliner, die Mittags auf dem Nachhauseweg waren, wollten jetzt alle raus an Wannsee oder so. Zu dumm, das ich auch in die Richtung wollte. Aber das 18 Uhr Geläut im Stau, genau an der Gedächtniskirche, habe ich nicht jeden Tag! Auch nach 25 Jahren ist das noch ein Gänsehautplatz. Und heute kommt man da mal eben vom Gemüseschnippeln dran vorbei.
Und morgen werde ich nachlesen, wie das mit den Radrennern  auf dem Ernst-Reuter-Platz Kreisel eigentlich richtig ist.

Reisen bildet also noch immer! 




















Sonntag, 17. Januar 2016

Back to the roots - 1.Brotbackkurs 2016

"Back to the roots" 
welch schönes Wortspiel für unseren ersten Brotbackkurs 2016! Backen zum Ursprung, mit alten Techniken und unverzüchteten Getreiden und nach dem wir drei Jahre dachten, das geht am besten in der großen Stadt, waren wir nun wieder bei uns selbst zu gange. Der große Vorteil: In der Wellkorn-Manufaktur können die Teilnehmer so richtig selbst Hand anlegen. Teigfeeling pur. Das hat allen großen Spaß gemacht! Ein Profi-Fotograf war auch dabei, mal sehen, wo die Fotos auftauchen!!! Am gleichen Tag war übrigens zum wiederholten mal in Berlin die große "Wir haben es Satt-Party". Nun, die wir hier gebacken haben, hatten es wohl schon lange satt, Industriebrot zu essen. Wir haben auch ein bischen geredet, hatten auch Spaß und haben aber alle auch etwas praktisches dagegen gemacht. Und noch frisches Brot mit nach Hause genommen. Ich glaube, es ist gut, wenn wir nächstes Jahr genau zu diesem Termin wieder einen Praxis-Kurs machen!!!
















Dienstag, 18. August 2015

Nackthafer Ernte 2015




Sven hat uns diese Fotos von der Nackthafer-Ernte geschickt. Erstaunlich, dass es trotz der Dürre noch so große Körner geworden sind! 
Nackthafer ist zum Beispiel in unserem Urkorn-Müesli enthalten.
Wellkorn Shop





Mittwoch, 22. Juli 2015

Sonnenblumenblüte 2015

video
Die Sonnenblumenblüte hat begonnen!
Wenn ihr aufmerksam die Landschaft betrachtet, seht ihr nun auf den Feldern immer weniger blühen. Bei unseren Freunden vom Kirschhof blühen statt Mais nun die Sonnenblumen und das freut besonders unsere Bienen dort und wie wir sehen auch so manche Hummel!
Durch die Bestäubungsleistung werden in den Fruchtfolgen für die Wellkorn-Produkte viele Wachstums-und Reifeprozesse überhaupt erst möglich.

Dienstag, 7. Juli 2015

Zucchini-Dinkel-Puffer Wellkorn Frühstück in Prerow Haus Seeadler

Zucchini-Dinkel-Puffer: Sommer, Sonne, Wellkorn & Meer Nr.2
Mit unserem Windmühlen-Dinkelmehl
http://www.wellkorn-shop.de/epages/61806469.sf/de_DE/…
lassen sich auch diese leckeren Puffer für die Frühstücks-Spezials 
vom "Seeadler-Frühstück" www.seeadler-fb.blogspot.com in Prerow backen:
1 Zucchino ca. 500 g
2 kleine Zwiebeln
reiben, mit Wellkorn-Kräutersalz, Pfeffer, 3 Eiern, 4 Esslöffeln Dinkel-Mehl, verrühren. Würzen mit Garam-Masala und Asafoetida.
( Hä? Mh, das sind ayurvedeische Gewürze, welche dem Ganzen den Kick geben.) Wer sie zu Hause nicht hat, lässt sie weg und probiert das Original im Seeadler.
In einer Pfanne in Sonnenblumen- oder Rapsöl ( ... von Wellkorn, ist ja wohl klar!! goldgelb braten.......mhhhhh wie das duftet!!!!!!!!!)
Richtig gut dazu passt etwas Frischkäse mit Zwiebel.
Fertig ist ein leichtes, gesundes und weizenfreies Frühstück!



Montag, 6. Juli 2015

Sommer, Sonne, Wellkorn & Meer

Sommer, Sonne, Wellkorn & Meer
Wie jeden Sommer stehen auch in diesem Jahr wieder viele Wellkorn-Produkte auf dem Frühstücksbuffet vom Haus Seeadler in Prerow auf dem Darß. Ob Muesli, verschiedene Flocken, Brote aus unserem Urkorn oder Honig von den Wellkorn-Bienen. Nicht zu letzt nun noch die Kirsch-Hof Eier. Wer im Urlaub wirklich gut frühstücken möchte ist hier also gut aufgehoben. Aber ihr müsst euch beeilen oder Geduld haben. Ein paar Restzimmer gibt es noch diese und nächste Woche und dann ist ausgebucht bis Mitte August. Daran ist wohl auch ein bischen unser Frühstück schuld.
Und falls ihr in die Gegend fahrt, könnt ihr auch nur zum Frühstücken kommen...Geht aber nur auf Voranmeldung 038233-6130, denn auch diese Plätze sind begrenzt... www.seeadler-fb.blogspot.com




Mittwoch, 24. Juni 2015

Johannisroggen-Dinkel-Vollkorn nun auch als Kastenbrot

Hübscher sehen sie ja aus, die kleinen Runden wie bisher mit der wilden Kruste...


Manchmal ist so ein rundes wildkrustiges Brot aber auch unpraktisch.
So, wenn es Alex in der Seeadler-Naturküche diese Brote fürs Frühstücksbuffet aufschneidet. Deshalb gibt es diese Brote nun den Sommer über als Kastenbrote und so auch im Shop zu finden: www.wellkorn-shop.de